VorherigerMZB
MTWNächster

V-LKW (Versorgungslastkraftwagen)

Florian Kleinostheim 56/1

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 14.290
  • Leistung: 290 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14 Tonnen
  • Erstzulassung: 2012
  • Aufbau: Hensel
  • Besatzung: 1 / 5 (Einheitenführer, Maschinist, Angriffs- und Wassertrupp)

 

Beladung / Ausrüstung:

Fahrerhaus / Mannschaftsraum:

  • Warnkleidung
  • Karton mit mind. 50 Stück Infektionsschutzhandschuhen
  • Kennzeichnungsweste für Einheitenführer
  • Erste-Hilfe-Tasche
  • Handlampen
  • Anhaltestäbe (Winkerkelle) beleuchtet
  • Digitale Hand-Sprechfunkgeräte
  • Fahrzeugwarndreieck
  • Fahrzeugwarnleuchten
  • Fahrzeugwagenheber
  • Faltsignale Triopan

Geräteraum 1:

  • Druckluft-Schnellangriff mit ca. 30m Druckluftschlauch
  • Werkzeugkasten
  • Kraftstoffkanister

Geräteraum 2:

  • Blitzleuchten EURO-BLITZ SYNCHRON

Ablage im vorderen Bereich der Ladefläche:

  • Motorkettensäge inkl. Ersatzkette
  • Waldarbeiter Schutzhelm inkl. Gesichts- und Gehörschutz
  • Doppelkanister gefüllt mit 5 ltr. Kraftstoff und 5 ltr. Kettenöl
  • div. Spanngarnituren 2-teilig mit Ratsche
  • Bolzenschneider
  • Spaten
  • Sandschaufel
  • Stoßbesen
  • Brechstange

Ladefläche:

Standardmäßig führt der Versorgungs-LKW folgende Rollwagen mit:

  • Ölschaden / PKW-Rangierhilfen
  • Ölspur
  • Beleuchtung / Verkehrsabsicherung
  • Transport (leer)

Lageabhängig kann der LKW um folgende Rollwagen ergänzt werden:

  • Wasserschaden 1
  • Wasserschaden 2
  • Dekon
  • Rüstholz
  • Verkehrsabsicherung
  • Zelt 1
  • Zelt 2
  • Atemschutz