B BMA # Meldeanlage - Brandmeldeanlage

Zu einem Brand in einem Technikraum der Kläranlage wurden wir in der Nacht auf Dienstag gerufen.

Der automatischen Brandmeldeanlage ist es zu verdanken dass das Feuer früh erkannt wurde und ein noch größerer Sachschaden durch das schnelle Eingreifen verhindert werden konnte.

 

Pressemitteilung der Kreisbrandinspektion:

Montagnacht (15.06.2020) gegen 23:10Uhr wurde die Feuerwehr aus Kleinostheim zur Kläranlage nach Kleinostheim alarmiert. Ein Lüfter am Belebungsbecken stand im Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Da bereits auf Anfahrt eine starke Rauchentwicklung erkennbar war, wurde die Feuerwehr Karlstein hinzugerufen. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in das Technik Gebäude vor und konnte nach kurzer Zeit „Feuer aus“ melden. Anschließend wurde das Gebäude entraucht. Die beiden Feuerwehren waren mit jeweils 20 Feuerwehrleuten und insgesamt 9 Fahrzeugen vor Ort. Einsatzleiter Kommandant Thorsten Frank wurde durch Kreisbrandinspektor Frank Wissel unterstützt. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen, einem Organisatorischem Leiter und der Bereitschaft Kleinostheim vor Ort. Einsatzende war gegen 01:00Uhr.

Gez. Tim Dedio

Quelle: www.kfv-ab.de


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmledeempfänger
Einsatzstart 15. Juni 2020 23:10
Mannschaftstärke 21
Fahrzeuge HLF 20 - 1
DLK 23/12 CC GL
TLF 3000
V-LKW
MTW
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Kleinostheim (Zug)
Feuerwehr Karlstein a. Main
Kreisbrandinspektion
Rettungsdienst - JU Rodgau
Einsatzleiter Rettungsdienst
BRK Bereitschaft Kleinostheim
Polizei